Grabenfräse hintern Ackerschlepper

ab 30PS mit Superkriechgang

 

Diese Grabenfräsen sind konzipiert worden für den Sportplatzbau, den Obstanbau, den Weinbau, die Verlegung von Glasfaserkabeln, etc.

 

 

Die Standardausführung hat eine Frästiefe von 90cm oder 110cm und eine Fräsbreite von 15-18-25-30cm.

 

Grabenfräsen für Normalböden geeignet, auch mit einigem Wurzelwerk oder Steinwerk. Für Asphaltböden ist eine extra Kette notwendig. Absolutes präzises Fräsen für den Sportplatzbau, Rollrasen legen, Obstplantagen, Leitungen legen, Weinanbau, etc.  Doppelschnecke für den Erdaushub der ausgegrabenen Erde, die beidseitig durch die Erdbeförderungschnecke links und rechts abgelegt wird. Die Grabenfräse ist so seitlich versetzt arbeitend oder arbeitet mittig, mit einer sehr guten Arbeitsgeschwindigkeit.

 

 

 

Die größere Ausführung hat eine  Frästiefe von 120cm -140cm und eine Fräsbreite von 15-20-25-35-43cm, für Schlepper ab 63PS mit zwei Schnecken zur Beförderung der Erde. Die Anbauplatte kann mittig, aber auch seitlich versetzt werden um 60cm.

 

 

 

 

 

Mit Förderband zum Abtragen der Erde optional

 

 

 

 

 

 

 

Grabenfräse hintern Ackerschlepper

 

Tiefe 1,80m

 Breite 20-25-30-35-43cm

 

 

 

Firma Anthöfer

Profi-Umwelttechnik

Spezialmaschinen für den Galabauer
D-48157 Münster 

Telefon  0251/13348730

Handy   0157/79293635

Fax       0251/24560

E-mail anthoefer@t-online.de

www.wianta.de